DEUTSCH-MEXIKANISCHE JURISTENVEREINIGUNG e.V. ASOCIACIÓN MEXICANO-ALEMANA DE JURISTAS








Mexican Law Review


Zur Reihe IBERO-ONLINE des Ibero-Amerikanischen Instituts Berlin (IAI)

Ibero-Analysen

Dokumente, Berichte und Analysen aus dem ibero-amerikanischen Institut Preußischer Kulturbesitz Berlin


08.09.2016
Jahrestagung 2016
Bei der Tagung am 12.10.2016 handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen des Dualen Jahres Mexiko - Deutschland.



Die diesjährige Tagung der Deutsch-Mexikanischen Juristenvereinigung e.V., am 12.10.2016 in Würzburg, stellt das Recht der erneuerbaren Energien in Mexiko in den Vordergrund, insbesondere, die am 24.12.2015 in Kraft getretene „Ley de Transición Energética“, das sogenannte Energiewendegesetz. Neben Bestimmungen zur Förderung der erneuerbaren Energien, soll das Gesetze auch in einem zweiten Sinne eine Wende einleiten und den bisher abgeschotteten mexikanischen Energiemarkt für internationale Investoren öffnen. Mexikanische Sprecher aus Politik, Wissenschaft und Praxis werden dem Teilnehmer ein umfassendes Bild über die aktuelle rechtliche und politische Situation des mexikanischen Energiesektors aufzeigen. In Kooperation mit der Stiftung Umweltenergierecht werden sodann rechtsvergleichend Unterschiede und Parallelen zum europäischen und deutschen Recht aufgezeigt. Die Tagung richtet sich Juristen aus Verwaltung, Wissenschaft und Praxis, soll aber auch Teilnehmern aus der Wirtschaft einen fundierten Überblick über das mexikanische Rechtsystem und die Investitionsmöglichkeiten bieten.


La reunión anual de la Asociación Mexicano-Alemana de Juristas (Deutsch-Mexikanische Juristenvereinigung e.V.) tendrá lugar el 12 de octubre del año en curso en la ciudad de Wurzburgo, estado federado de Baviera. El tema principal de la conferencia será la legislación mexicana en materia de energías renovables, en particular la Ley de Transición Energética, que entró en vigor el 24 de diciembre de 2015. La celebración del Año de México en Alemania servirá para reunir en este foro a los principales conocedores del tema de los dos países, a fin de que compartan sus reflexiones en torno a uno de los tópicos más trascendentales de la relación bilateral. Asistirán varios representantes mexicanos del ámbito político y científico, así como personas con experiencia práctica en este tema, que expondrán un panorama general de la situación política y jurídica del sector energético mexicano. En cooperación con la Fundación Alemana de Derecho Energético Ambiental (Stiftung Umweltenergierecht) se hará un análisis jurídico-comparativo, señalando las diferencias y paralelismos respecto a la legislación europea y alemana. El congreso está concebido para juristas de las áreas de administración, ciencias, entre otros, tratando de describir las peculiaridades del sistema jurídico mexicano en el sector energía, así como las posibilidades de inversión a los participantes de la comunidad empresarial alemana.


10.12.2015
Jahrestagung 2015
Die diesjährige Jahrestagung der DMJV hat am 08.12.2015 in Frankfurt stattgefunden.
Gruppenfoto
25.08.2014
Jahrestagung 2014
Die Jahrestagung der DMJV findet 2014 u.a. in Kooperation mit der DIS in Berlin statt:

18.09.2014 im Regionalzentrum der Fernuniversität Hagen, Spreepalais am Dom, Anna-Louisa-Karsch-Str. 2, 10178 Berlin (Raum RZ 2)

19.09.2014 in der Mexikanischen Botschaft, Klingelhöferstr. 3, 10785 Berlin


10.03.2014
25-jähriges Jubiläum der DMJV
Vorträge und Kongressbericht
11.10.2013
25-jähriges Jubiläum der DMJV
Vortrag Vortrag 2 Der Kongress anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Deutsch-Mexikanischen Juristenvereinigung e.V. fand am Freitag dem 11. Oktober 2013 erfolgreich statt.

Nachdem bereits am Vorabend im Ratskeller zu München ein Wiedersehen auch mit einigen der Gründungsmitglieder gefeiert wurde, fand das Fachprogramm im geschichtsträchtigen Karl-Neumeyer-Saal des Instituts für Internationales Recht der LMU München bei den Teilnehmern großen Anklang. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der DMJV, Prof. Dr. Karl August Prinz von Sachsen Gessaphe, Prof. Dr. Kindler von der LMU München und den stellvertretenden Konsul des mexikanischen Generalkonsulats in Frankfurt, Dr. Héctor Portillo Jiménez, wurden die Vorträge mit anschließenden Diskussionen rege von den Tagungsteilnehmern verfolgt.

In der Mitgliederversammlung am Nachmittag kam es sodann zu einigen Wechseln im Vorstand der DMJV e.V.

Ehrung Unser langjähriger ehemaliger Vizepräsident Dr. Hans-Rudolf Horn verließ den Vorstand nach 23 Jahren treuer Tätigkeit auf eigenen Wunsch und wurde zum ersten Ehrenmitglied unserer Vereinigung gekürt. Gleichzeitig wurde er mit einem kleinen Präsent für seine verdienstvolle Tätigkeit geehrt.

Vortrag 3 Vortrag 4 An seine Stelle als Vizepräsident tritt nunmehr RA Robert Kugler, dessen Posten als Schatzmeister von Christian Hillebrand beerbt wird. Neues Mitglied im Vorstand ist RA Mauricio Foeth, welcher der Vereinigung bereits seit langem verbunden ist und der aufgrund seiner Tätigkeit in Mexico City die Verbindungen insbesondere nach Mexiko aufrecht erhält. Ein ausführlicher Bericht sowie eine Veröffentlichung der Vorträge an dieser Stelle werden zeitnah folgen.
01.10.2013
Jahrestagung 2013
Die Jahrestagung 2013 der DMJV findet am 11. Oktober im Karl-Neumeyer-Saal (I. Stock, Raum 107) des Instituts für Internationales Recht der LMU München, Veterinärstr. 5, 80539 München, statt.
Um Anmeldung wird bis zum 4.10.2013 gebeten, zu Einzelheiten siehe das Tagungsprogramm.

16.09.2013

Deutsch-Mexikanische-Juristenvereinigung e.V. nimmt am Empfang der neuen Botschafterin anlässlich des Nationalfeiertages teil
Flaggenübergabe Auf Einladung der mexikanischen Botschaft nahm die Deutsch-Mexikanische-Juristenvereinigung e.V., vertreten durch fünf Vorstandsmitglieder, am 16. September 2013 am Empfang der mexikanischen Botschafterin, I.E. Patricia Espinosa Cantellano, im Roten Rathaus in Berlin teil.

Der 203. Jahrestag des Día de la Independencia – dem Nationalfeiertag Mexikos - bot zugleich Anlass, die neue Botschafterin und Außenministerin a.D. Mexikos in Berlin zu begrüßen. Der Vorstand der DMJV e.V. nahm dabei die Gelegenheit wahr, mit der Botschafterin einige Grußworte auszutauschen und auf die Aktivitäten unserer Vereinigung aufmerksam zu machen. Es ist zu hoffen, dass die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre sich auch in den Folgejahren beibehalten und ausbauen lässt. Im kurzen Gespräch mit dem Präsidenten der DMJV e.V., Prof. Dr. Karl August Prinz von Sachsen Gessaphe, zeigte sich I.E. Patricia Espinosa Cantellano unserer Vereinigung gegenüber sehr anerkennend.

Delegation 1 Delegation 2 Der Begrüßung schloss sich eine herzliche Rede der neuen Botschafterin sowie des Protokollchefs des Berliner Senats an, bei der auch auf die seit nunmehr 20 Jahren bestehende Städtepartnerschaft zwischen Mexiko City und Berlin hingewiesen wurde. Mit dem traditionellen Grito de Dolores schloss sodann der offizielle Teil des Empfangs.

25 Jahre DMJV
von Dr. Hans-Rudolf Horn




Interview
mit dem Präsidenten der DMJV
Letzte Aktualisierung: 25.08.2014 Sie sind der Besucher seit dem 05.11.2001 Verantwortlich:DMJV